Aktuelle Zeit: Mo 10 Dez, 2018 13:56

Foren-Übersicht » Hund, Katze, Maus..... » Katzen


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht


Beitrag Verfasst: Sa 13 Dez, 2008 02:15 
Nach oben 
komme gerade von der tierklinik. unserem kater carlos geht es gar nicht gut.ich mußte ihn dort lassen weil er fast schon ausgetrocknet war und unterkühlt ist.es ging ihm seit ca drei tagen nicht so gut.aber auch nicht so das man sich sorgen machen mußte.heute ging es dann rapide berg ab mit ihm.obwohl er extrem viel getrunken hat ist er fast ausgetrocknet.
der doc hat ihm jetzt ne infusion gegeben und blut abgenommen.morgen muß ich hin und dann werd ich erfahren wie es mit ihm weitergeht.er meinte noch das es so wie es im moment den anschein hat nicht gut aussieht.
drückt mir die daumen das er wieder gesund wird.
habe irgendwie kein gutes gefühl.............. :sad

  

Offline
*
*
Benutzeravatar

Registriert: Mo 08 Okt, 2007 11:27
Beiträge: 7035
Wohnort: Borken

Beitrag Verfasst: Sa 13 Dez, 2008 13:59 
Nach oben 
och mensch, ds tut mir aber leid, wie gehts ihm denn inzwischen, habt ihr schon ein Ergebnis von der Blutuntersuchung?

wie alt ist Carlo denn? docch noch nicht soo alt...oder?

Da muss ja im Moment auch alles auf Dich zu kommen.

Lass Dich mal drücken.

_________________
Bild

 Profil YIM  

Offline
Plaudertasche bronze
Plaudertasche bronze
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13 Feb, 2008 20:34
Beiträge: 684
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag Verfasst: Sa 13 Dez, 2008 14:15 
Nach oben 
Das tut mir leid.
Hoffe das es ihm bald besser geht und es nicht so ernst ist wie es scheint.
Ich versteh nicht warum immer alles auf einmal kommt.
Drück euch ganz fest die daumen das alles gut ausgeht. :knuddel

_________________
Liebe Grüße

BildBild

 Profil  


Beitrag Verfasst: So 14 Dez, 2008 01:28 
Nach oben 
carlos wurde heute abend auf meinem arm eingeschläfert.
die werte watren zu schlecht,es gab von gestern auf heute keine verbesserung,im gegenteil.er sah furchtbar aus.
als ich heute morgen hin ging hat er sich total an mich gekuschelt,das war sehr schlimm.der doc meinte dann das wir noch bis heute abend warten ob es doch noch besser wird,leider war das nicht der fall.

carlos,ich hab dich lieb,werde dich nie vergessen.du warst was ganz besonderes!!!!!!!!!!
[img]http://s10.directupload.net/images/081214/temp/gbjy63cg.jpg[/img]

  

Offline
Plaudertasche gold
Plaudertasche gold
Benutzeravatar

Registriert: Mi 10 Okt, 2007 21:32
Beiträge: 4220
Wohnort: Bochum

Beitrag Verfasst: So 14 Dez, 2008 16:00 
Nach oben 
och mensch dalle... das tut mir leid! :(

Warum kommt immer alles auf einmal?? :( Ich wünsche dir ganz viel Kraft, dass du den ganzen Stress gut überstehst!

_________________
ICH WILL ENDLICH SOMMER, SONNE, SONNENSCHEIN

 Profil  

Offline
Plaudertasche bronze
Plaudertasche bronze
Benutzeravatar

Registriert: Mi 13 Feb, 2008 20:34
Beiträge: 684
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag Verfasst: So 14 Dez, 2008 17:53 
Nach oben 
Es tut mir von herzen leid.
Ich drück dich. :Kerze

_________________
Liebe Grüße

BildBild

 Profil  

Offline
Plaudertasche
Plaudertasche
Benutzeravatar

Registriert: Mo 14 Jul, 2008 21:07
Beiträge: 159
Wohnort: Böckingen

Beitrag Verfasst: Mo 15 Dez, 2008 19:31 
Nach oben 
ohje, das tut mir ganz arg leid. schade, dass es ihm nicht besser gieng.

 Profil  


Beitrag Verfasst: Mo 15 Dez, 2008 21:37 
Nach oben 
danke,ihr seid lieb!!!!!!!!!!!!!!
es ist schon komisch,ich weiß genau das er nicht mehr da ist,und doch schau ich immer aus dem fenster ob er nicht da sitzt.
gestern haben wir ihn im garten beerdigt.das war nochmal ganz schlimm.
ich vermisse ihn total.
und auch wenn es heißt das katzen nicht trauern,ich schwöre das unser brösel sehr trauert und ihn auch vermisst.er ist seitdem total geknickt,ich kenne ihn so gar nicht.

  

Offline
Plaudertasche bronze
Plaudertasche bronze
Benutzeravatar

Registriert: So 24 Aug, 2008 20:33
Beiträge: 846
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag Verfasst: Mo 15 Dez, 2008 23:33 
Nach oben 
Oh Mann Dallegirl es tut mir leid das mit Carlos .

Aber bestimmt geht es ihm jetzt besser ich weiß das ist jetzt für dich ein schwacher trost .

Denke an ihn wie schön es mit ihm war .
Ich habe meinen Mike vor 4 Jahre verloren und trauer noch immer um ihn ,er war ein wunder schöner Golden Retriever .
Er hat uns 12,5 Jahre begleitet .


Ich drücke dich ganz doll einfach so . :wink

Lg Brigitte :wink

 Profil  


Beitrag Verfasst: Di 16 Dez, 2008 23:08 
Nach oben 
danke brigitte,das ist echt lieb von dir.
wisst ihr,ich stelle mir immer die frage ob es die richtige entscheidung war.ich meine klar er war krank,vermutlich hätte er es nicht gepackt,aber vielleicht doch.man kann eben leider nicht in den kopf der tiere sehen,was sie denken oder meinen.
wenn ein mensch sagt er möchte sterben,also sterbehilfe,dann hat er es für sich entschieden.aber carlos konnte dies nicht sagen.vielleicht wollte er kämpfen,vielleicht wollte er das ich um ihn kämpfe.
ich aber habe einfach so über sein kopf hinwegbestimmt das es wohl besser für ihn wäre.ist das denn fair? dürfen wir das denn einfach so?
irgendwie find ich es anmasend.versteht mich jetzt bitte nicht falsch,ich zweifle einfach ob wir solch eine entschjeidung einfach über die köpfe der tiere hinweg bestimmen dürfen.natürlich wollt ihm weiteres leid und schmerzen ersparen,aber wollte er das auch so auf diese art?
das bohrt gerade ganz heftig,und ich bin so am zweifeln.
versteht ihr was ich meine?

  


Beitrag Verfasst: Mi 17 Dez, 2008 19:37 
Nach oben 
Hallo dallegirl,
es tut mit sehr leid das du deinen Carlos verloren hast.

Ich kann nachfühlen was in dir vorgeht, auch ich habe schon von einigen meiner treuen Freunde abschied nehmen müssen.

Ich möchte dir auch etwas darüber hinweghelfen,das du dich so entscheiden musstest.

Wenn wir die Verantwortung für ein Tier übernehmen,müssen wir auch Entscheidungen treffen,die wir lieber verdrängen würden.

Wenn dann der Fall eintritt,das wir über das Schiksal unseres geliebten freundes entscheiden müßen,trifft es uns wie einen Schlag.

Die Entscheidung ist entgüldig und wird zu einem Zeitpunkt getroffen,
bei dem man nicht klar denken kann,einige Tage später quälen uns dann Zweifel,ob die Entscheidung die Richtige war.

Jeder Tierarzt kommt Täglich in die Situation,dem Frauchen oder Herrschen eine Tieres , vor diese Wahl zu stellen und ein Tierarzt der dir diesen entgüldigen Schritt nahelegt,tut das zum wohle des Tieres.

Ich würde dir vorschlagen,setzte dich mit deinem Tierarzt nochmals in Verbindung und lasse dir in aller ruhe erläutern,was deinem Carlos gefehlt hat.
Dann wirst du sehen, das es die richtige Entscheidung war
und deine Zweifel an deiner Entscheidung unbegründet sind.

  

Offline
*
*
Benutzeravatar

Registriert: Mo 08 Okt, 2007 11:27
Beiträge: 7035
Wohnort: Borken

Beitrag Verfasst: Do 18 Dez, 2008 14:57 
Nach oben 
Ach Schwersterle, ich kann mit Dir fühlen, ich mach mir heute noch Vorwürfe, als ich Jessy einschläfern lies, obwohl ich weiss, es war wirklich das Beste für sie, ich habe sogar zu lange gezögert, trotzdem bleibt der Zweifel immer und ewig, auch bei Buffy, die ja von jetzt auf nachher starb, frag ich mich sehr oft, hab ich doch etwas übersehen?

und das ist nun alles schon puh 5 Jahre her, die Zweifel kommen trotzdem immer mal wieder.

Wenns Dir aber wirklich ganz, ganz schlimm geht, mach was Frank sagt und rede nochmals mit dem Tierarzt. Aber ich denke mal, du hast einen Guten Tierarzt und der schläfert bestimmt nicht ein, wenns noch ne chance gibt.

He Charlos rennt jetzt da oben rum, mit all den andern, die schon gehen durften, mussten und ist glücklich....daran glaube ich ganz fest.

Still, seid leise,
es ist ein Engel auf der Reise.
Er wollte nur kurz bei Euch sein!
Warum er ging, weiß Gott allein,
vergesst ihn nicht, er war so klein.

Ein Hauch nur bleibt von ihm zurück,
in deinem Herzen ein großes Stück.
Er wird jetzt immer bei Euch sein,
vergesst ihn nicht, er war so klein.

Geht nun ein Wind an mildem Tag,
so denkt, es war ein Flügelschlag.
Und wenn ihr fragt, wo mag er sein?
Ein Engel, der ist nie allein.

Er kann jetzt alle Farben seh'n,
auf Pfoten durch die Wolken geh'n.
Und wenn Ihr ihn auch so vermisst
und weint, weil er nicht bei Euch ist,
dann denkt, im Himmel, wo es ihn jetzt gibt,
erzählt er stolz: Ich werd geliebt!

-----------------------------------------------------------------------------------

Unsere Toten sind nicht abwesend,
sondern nur unsichtbar.
Sie schauen mit ihren Augen voller Licht
in unsere Augen voller Trauer.

(Augustinus)

_________________
Bild

 Profil YIM  


Beitrag Verfasst: Do 18 Dez, 2008 22:32 
Nach oben 
danke,lieb von euch das ihr versucht mich aufzubauen :kiss
mit dem tierdoc brauche ich nicht zu reden,er hat es mir alles genau erklärt.ich hatte auch nicht den eindruck das er zu schnell gehandelt hat oder so.ich denke er hat eine gute kompetenz,zumindest hatte ich bei ihm ein gutes gefühl.
ich weiß auch das es aus "unserer" sicht richtig war,aber war es auch aus der sicht von carlos richtig?
das ist ja das was mir zu schaffen macht.
es tut halt sehr weh,er fehlt total,ich glaub es wird noch sehr lange dauern bis ich darüber einigermaßen hinweg bin.

  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Gehe zu:  


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group :: Style k-p_sub based on FI Subice, modified by smilie, phpbbplus.de :: Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
plus light-install assembling & modding by phpbb-professionals © 2010 - mod operations by smilie