http://kreatives-plauderchaos.de/

was lest ihr gerade
http://kreatives-plauderchaos.de/viewtopic.php?f=109&t=1912
Seite 1 von 3

Autor:  anschaulich [ Mo 04 Jan, 2010 14:35 ]
Betreff des Beitrags:  was lest ihr gerade

oh mann..jetzt hab ich grad nen beitrag erstellt und dann drück ich nur auf "vorschau"..also nochmal *g* was lest ihr gerade?
Ich lese im moment an zwei büchern herum..zum einen "Der Hunger der Kellnerin" von Katrin Dorn

Marta, Anfang Dreißig, arbeitet in einer psychiatrischen Klinik. Sie glaubt nicht an die Chemie in Form von Beruhigungsspritzen, sie glaubt an die Kraft der Nähe. Das wird einem ihrer Patienten zum Verhängnis: er begeht Selbstmord – und Marta verliert ihren Job.

Plötzlich fehlt ihren Tagen die Struktur und Martas Einsamkeit wird übermächtig. Gern hätte sie jemanden an ihrer Seite, der länger bliebe als eine Nacht. Dann lernt sie Kai kennen, den Maler, der schon lange nicht mehr gemalt hat. Marta inspiriert ihn, doch obwohl beide einsam sind, finden sie keine Worte füreinander. Martas Suche geht weiter. Am Weihnachtsabend besucht sie ihre Eltern, die sie seit zehn Jahren nicht mehr gesehen hat. Nichts hat sich dort verändert: Marta wird nicht vermißt, Marta stört noch immer. Wieder zurück in ihrer Wohnung, weiß Marta, daß etwas geschehen muß: mir ihr, mit ihrem Leben ...


und zum anderen: "Ich hab die Unschuld kotzen sehen" von Dirk Bernemann

"Guten Tag, die Welt liegt in Trümmern. Ich sammle sie auf. Errichte daraus neue Gebäude. Konstruiere neue Städte. Kann man wohnen drin. Oder weiträumig umfahren." So begrüßt einen dieses Stück Literatur, bevor es einen hinabreißt in die Abgründe einer Welt, die in uns etwas zum Klingen bringt, denn sie ist uns sehr vertraut. Es ist unsere Welt! Wenn man Bernemanns Buch liest, kommt es einem vor, als hätte man uns endlich die rosa Brille abgenommen, ja vom Kopf geprügelt. In einer poetischen Klarheit zelebriert er ein Massaker des Leben, dass fasziniert, um gleichzeitig abzustoßen.

jetzt bin ich mal gespannt, was ihr so lest :)

jassi

Autor:  baerchen [ Di 05 Jan, 2010 12:01 ]
Betreff des Beitrags: 

@Jassi: du hättest doch dann nur die Seite zurückgehen müssen und absenden müssen :wink

Ich lese zur Zeit leider gar nix :heul1 Ich hab bis vor ein paar Tagen ein Kinderbuch gelesen... "Die schrecklichsten Mütter der Welt!"
War ganz lustig... jetzt möchte ich ein Buch lesen, was in Bochum spielt und um Ehrenmord geht. Ich weiß nicht so genau den Titel... meine Schwester hat das Buch. Bloß, irgendwie schaffe ich es momentan nicht bei ihr vorbeizufahren

Autor:  anschaulich [ Di 05 Jan, 2010 12:36 ]
Betreff des Beitrags: 

oh mann..für´s nächste mal weiß ich bescheid :D

meinst du "ehre, wem ehre"? weißt du, ob es gut ist?

Autor:  Tine [ Di 05 Jan, 2010 15:43 ]
Betreff des Beitrags: 

ich lese zur zeit das buch **Katzen würden Mäuse kaufen** habe das buch bis zur hälfte rum und kann nur sagen, sehr empfehlenswert.
allerdings weiß ich jetzt auch warum unsere treuen vierbeiner so krankheiten wie krebs diabetes usw. bekommen.........unter anderem vermengen die klärschlamm und ne menge anderer sauereien im tierfutter. offiziell wird sowas natürlich tot geschwiegen........ich bin bedient und werde so oft als möglich auf frisch gekochtes umsteigen. :sauer

Autor:  baerchen [ Mi 06 Jan, 2010 17:44 ]
Betreff des Beitrags: 

ja, so heißt das, Jassi!

Meine Schwester fand es gut! Sonst kenne ich bisher niemanden, der es gelesen hat!

@Tina: das ist ja ekelig! Die armen Tiere

Autor:  Tine [ Mi 06 Jan, 2010 20:57 ]
Betreff des Beitrags: 

ja baerchen zum haare raufen :sauer

Autor:  anschaulich [ Mo 18 Jan, 2010 20:08 ]
Betreff des Beitrags: 

"Wege aus dem goldenen Käfig" von Alexa Franke

Die anorektische Frau lehnt das Essen ab und beschäftigt sich doch mehr damit als die meisten Gourmets. Sie lehnt ihren Körper ab, konzentriert sich jedoch in all ihrem Denken und Handeln auf ihn. Sie will selbstständig und unabhängig sein, verhält sich jedoch so, dass andere Menschen sie nahezu zwangsläufig kontrollieren. Anorektische Frauen verweigern sich der Art des Lebens, das ihnen zugedacht ist. Aber in ihrem Unwissen darüber, wie sie leben wollen, finden sie nur eine Lösung: Die Magersucht. Eine Lösung, die sich als Fehllösung erweist: Paradoxien, Verleugnung und Utopien. Ausgehend von einem solchen Verständnis der Anorexie als Lösungsversuch wird in diesem Buch das Verhalten und Erleben anorektischer Frauen beschrieben und es werden Wege aufgezeigt, wie konstruktive Lösungen für das eigentliche Problem dieser Frauen gefunden werden können. Alexa Franke arbeitet seit mehr als zwanzig Jahren mit magersüchtigen Patientinnen. In diesem Buch beschreibt sie neue Lösungsansätze bei der Behandlung von Anorexie und schildert, wie die Patientinnen selbst ihren individuellen Weg aus ihrem "goldenen Käfig" finden können. "Die Anorexie ist eine ernst zu nehmende Krankheit. Aber sie ist, davon bin ich fest überzeugt, nicht Ausdruck von Selbstzerstörung, sondern Ausdruck eines verzweifelten Kampfes um das Recht und die Möglichkeit, das eigene Leben nach den eigenen Vorstellungen und Wünschen zu gestalten. Wenn anorektische Menschen lernen, die Energie, die sie in die Krankheit investieren, in die Realisierung eines eigenen Lebensentwurfs umzulenken, können sie Wege aus dem goldenen Käfig finden." Alexa Franke

bis jetzt liest es sich ganz gut :happy

Autor:  Sonnschein [ So 24 Jan, 2010 18:49 ]
Betreff des Beitrags: 

Jasmin und wie findest du das Buch, hört sich intressant an.

Ich lese gerade

"Das Geheimnis des Herzmagneten"

Menschen und Ereignisse tauchen nicht ohne Grund in Ihrem Leben auf.Wie Ihre Beziehungen entstehen und sich entwickeln, hat nichts mit Glück oder Pech zu tun.

Es geschieht, weil eine Kraft dies bewirkt. Diese Kraft verbindet uns alle. Sie ist die Ursache dafür, ob wir uns finden oder nicht. Sie bewirkt, was wir fühlen und wie wir uns verhalten. Und sie bestimmt, ob Liebe geschehen kann.

Wenn Sie diese Kraft verstehen und bewußt gestalten, wird sie genau die Menschen und Ereignisse in Ihrem Leben ziehen, die sie sich ersehnen.

Autor:  anschaulich [ So 24 Jan, 2010 20:32 ]
Betreff des Beitrags: 

hm..das buch ist schwer zu lesen..nicht von der art und weise, wie sie schreibt, sondern weil es so treffend ist..nicht der übliche selbsthilfe-mist wie sonst.. ^^

dein buch klingt aber auch interessant! wie ist´s denn bis jetzt?

Autor:  Tine [ So 24 Jan, 2010 22:33 ]
Betreff des Beitrags: 

das buch Das Geheimnis des Herzmagneten nehme ich auch öfter in die hand........nur schaffe ich dort nicht mehr wie ein anschnitt............es ist sehr schwer zu lesen...........aber noch schwerer das um zusetzten............

Autor:  Sonnschein [ So 24 Jan, 2010 22:34 ]
Betreff des Beitrags: 

da bin ich ja mal gespannt, habe es erst bekommen und bis jetzt nur mal so geblättert, will aber heut noch anfangen.

Autor:  Tine [ So 24 Jan, 2010 22:38 ]
Betreff des Beitrags: 

das da oben sollte **abschnitt* heißen :wink

da bin ich ja mal gespannt ob du das auch so wie wir empfindest, hanne

Autor:  baerchen [ Sa 19 Jun, 2010 15:15 ]
Betreff des Beitrags:  Re: was lest ihr gerade

Ich lese gerade "Die Schnäppchenjägerin" von Sophie Kinsella

es ist ein typischer Frauenroman, bei dem es um eine Frau geht, die viel zu gerne shoppen geht und ihr Konto bis ins unermessliche überzieht! Ist ganz nett zu lesen!!! :2

Autor:  Gretl [ Mi 28 Jul, 2010 08:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: was lest ihr gerade

Habe vor mir liegen: von Max Fürst
Gefilte Fisch und wie es weiter ging

auf der Rückseite steht: ein faszinierendes Zeitdokument./ Ein wohltuendes, ja, herzerwärmendes Buch. / Hier legt ein ungewöhnlicher Mann Rechenschaft ab über sein Leben, das er, allen Schicksalschlägen und Katastrophen zum Trotz, bejaht...

Hab noch gar nicht reingelesaen. Diese Tage find ich keine Muse. :sad

Empfohlen hat mir das Buch Don van Vliet vom CT. :happy

Autor:  Frank [ Mi 28 Jul, 2010 17:50 ]
Betreff des Beitrags:  Re: was lest ihr gerade

Ich lese gerade die Bediehnungsanleitung von meinem Auto,
tolles Buch,sogar mit echt Leder Einband. :happy
Wurde mir von meinem Autohändler empfohlen.

Seite 1 von 3 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
http://www.phpbb.com/